9
Feb

Eminem Leidet An Vorzeitiger Ejakulation – Seine Ex-Frauen Verschweigen Nichts…

eminem-vorzeitige-ejakulation-karrikatur“Kesia Alvarez, die eine Beziehung mit dem Rapper hatte, als er 26 Jahre alt war, sagte, dass der respektlose Rapper einige Probleme mit Bett hatte: erstens war sein Penis nicht gerade erwähnenswert und zweitens litt er oft unter vorzeitiger Ejakulation, was Kesia gar nicht toll fand.”

Was ist die vorzeitige Ejakulation?

Bei der vorzeitigen Ejakulation handelt es sich um eine sexuelle Störung, die viele Männer früher oder später in ihrem Leben einmal erleben werden (ja, es leiden nicht nur junge Männer unter diesem Problem, obwohl dies oft angenommen wird). Orgasmed (http://www.orgasmed.de/) berichtet, eine Ejakulation werde dann vorzeitig genannt, wenn der Mann den Zeitpunkt zwischen Penetration und Orgasmus als viel zu kurz empfindet und er sich so fühlt, als hätte er über den Zeitpunkt keinerlei Kontrolle. In besonders schlimmen Fällen kann die Ejakulation sogar vor dem Eindringen geschehen. Die vorzeitige Ejakulation kann in vielen Beziehungen zu Problemen führen, da ein zufrieden stellendes Sexleben für die meisten Paare ein wichtiger Bestandteil für eine gute Beziehung ist.

Und was hat das mit Eminem zu tun?

Eminem ist vielen Menschen als ein Rapper bekannt, der sich mit Frauen wahrscheinlich sehr gut auskennt. Man muss sich nur die Texte seiner „Lieder“ mal genau ansehen. Besonders respektvoll sind sie nicht, aber es wird einem beim Lesen der Texte schon klar, dass es sich bei Eminem um einen Mann handeln muss, der weiß was Frauen wollen, und der alle um den Verstand bringen kann. Laut einer ehemaligen Geliebten ist das aber eher in einem negativen Sinn der Fall, denn anscheinend ist Eminem im Bett nicht ganz so toll, wie er es die Welt gerne glauben lassen möchte.

Kesia Alvarez, die eine Beziehung mit dem Rapper hatte, als er 26 Jahre alt war, sagte, dass der respektlose Rapper einige Probleme mit Bett hatte: erstens war sein Penis nicht gerade erwähnenswert und zweitens litt er oft unter vorzeitiger Ejakulation, was Kesia gar nicht toll fand. Kesia meinte zudem auch, dass Eminem für sein Alter recht wenig Erfahrung im Bett hatte, und dass sie seinen zukünftigen Freundinnen einen riesigen Gefallen getan hat, weil sie Eminem so viel beigebracht hat. Aber das ist auch wieder ein anderes Thema.

Eminem ist also ein Beweis dafür, dass selbst reiche und berühmte Menschen nicht Problemen wie dem vorzeitigen Samenerguss verschont bleiben.Viele Menschen denken nämlich, dass ein vorzeitiger Samenerguss bestimmt nur ein Problem von unsicheren, hässlichen Stubenhockern, die kaum etwas mit Frauen zu tun haben, ist. Und ein unsicherer Stubenhocker ist Eminem nun wirklich nicht.

Kesia und Eminem

eminem + kesiaKesia war kein Eminem Fan, als sie ihn zum ersten Mal traf und aus Spaß nach einem Autogramm fragt. Eminem lud sie dann zu einem Konzert ein, sie unterhielten sich danach, verstanden sich und der Rest ist Geschichte. Nach ein paar Wochen, in denen es gelegentliche Treffen (ohne Sex) gab, kam es dann endlich zu dem ersten sexuellen Erlebnis mit Eminem – und anscheinend war es nicht gerade aufregend. Kesia beschwerte sich darüber, dass sie sie Initiative übernehmen musste, und dann alles zu Ende war bevor es überhaupt angefangen hat. Laut der Ex-Geliebten entschuldigte sich Eminem immer wieder bei ihr, und es schien ihm alles recht peinlich gewesen zu sein.

In der 16 Monate langen Beziehung war das Sexleben zwischen Eminem und Kesia anscheinend nicht besonders gut, und Kesia erwähnte auch eine Sache, die zu Eminems Problem mit der vorzeitigen Ejakulation beigetragen haben könnte: Drogen. Eminem selbst gibt anscheinend nicht gerne zu, dass er Drogen nimmt, aber Kesia und andere Menschen aus seinem Umfeld bestätigen, dass der Rapper gerne mal zu verschiedenen Drogen greift. Und diese können eben auch einen negativen Effekt auf das Sexleben haben, denn durch die Einnahme von Drogen wird im Körper so viel durcheinander gebracht, dass es auch einen Einfluss auf die Dauer und Stärke einer Erektion haben kann. Im Falle von Eminem scheinen die Drogen dafür gesorgt zu haben, dass er im Bett nie besonders lange aushielt.

Die Moral der Geschichte: Wie Eminem will man nicht sein

Eminem sollte für Männer also nicht unbedingt ein Vorbild sein, egal, wie überzeugend seine Lieder wirken können. Es handelt sich bei dem Mann zum größten Teil nur um jemanden, der sich in seinen Liedern besser beschreibt als er in Wahrheit wirklich ist. Man muss also nicht denken, dass Superstars immer auch ein super Sexleben haben. Die Wahrheit sieht oft ganz anders aus. Eine weitere Lektion, die man lernen kann, ist diese:

Wenn man Probleme mit vorzeitiger Ejakulation hat, dann sollte man auf jeden Fall auch die Finger von Drogen lassen (und ja, das beinhaltet Zigaretten, denn diese haben auch keinen tollen Effekt auf die Blutgefäße)!

Männer sollten sich eher Gedanken um sich selbst machen – und sich nicht mit irgendwelchen Gehirngespenstern vergleichen.

Und wenn Du etwas gegen deine zu frühe Ejakulation unternehmen möchtest, dann bist du hier gut beraten: http://www.orgasmed.de/vorzeitiger-samenerguss-und-zu-frueh-kommen-verhindern-lernen/

Ein Lernvideo gibt es dazu auch hier:

 

Hier ein ausführlicher Bericht auf English: http://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/premature-ejaculation/basics/treatment/con-20031160

Hier ist ein sehr informativer Youtube Channel zum Thema Vorzeitiger Samenerguss verhindern…: https://www.youtube.com/user/EjakAufKommando, und die Facebookseite dazu: https://www.facebook.com/orgmedvorzeitigersamenerguss

 

9
Dez

Viktoria’s Secret Model Karolina Kurkova hat Cellulite!

karolina kurkova cellulite

Jaja, selbst Models wie Karolina Kurkova haben Cellulite… Da ist wohl kein Geheimnis bei Viktoria Sekret mehr ;)

Hier sind weitere Bilder von Karolina mit Orangenhaut auf dem Laufsteg:

Karolina Kurkova Plus wirklich cellulite

Ist schon unschön, oder? Aber was kann man dagegen denn tun?

Hier sind ein paar Tipps!

Cellulite gehört bestimmt nicht zu den Themen, über die sich Frauen gerne unterhalten. Dieses Hautproblem hat auch einige weniger schöne Namen erhalten. Der Grund, warum viele Frauen dieses Wort so schrecklich finden ist, dass die meisten Frauen davon betroffen sind, aber keine dieser Frauen es haben will.

Allerdings sollte sich keine Frau wegen diesem Cellulite Problem selbst Vorwürfe machen oder an mangelndem Selbstbewusstsein leiden, denn genetische Faktoren kann man schlicht und einfach nicht vermeiden. Falls eine Frau in einer Familie unter Cellulite leidet, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass andere Frauen dieses Problem auch erhalten, sehr hoch.

Die gute Nachricht ist, dass Du Deine Cellulite durchaus verringern kann. Du kannst sie nicht ganz los werden, aber mit ein paar Tipps kannst Du das Erscheinungsbild Deiner Haut um einiges verbessern. Du musst Dich dank der folgenden Tipps dann auch nicht mehr vor der nächsten Bikini und Badeanzug Saison fürchten.

Was ist Cellulite eigentlich?

Bevor wir zu den Tipps kommen, schauen wir uns erst einmal an, um was es sich bei Cellulite überhaupt handelt. Neun aus zehn Frauen über 30 Jahre leiden unter Cellulite, es ist also etwas, um das kaum eine Frau herum kommt. Cellulite ist ein Problem mit der Fettschicht UNTER dem Bindegewebe (Cremes, die also die Fettschicht unter der Haut angreifen, sind nicht wirklich hilfreich). Das Fettgewebe drückt sich bei Frauen, die unter Cellulite leiden, gegen das geschwächte Bindegewebe und dadurch entstehen die unbeliebten Cellulite Dellen auf der Haut, vor allem an den Oberschenkeln und dem Pobereich.

Esse gesundes, alkalisches und nicht industriell zubereitetes Essen

Deine Ernährungsweise spielt eine sehr wichtige Rolle, wenn es um Cellulite geht, da Cellulite sehr viel mit der Fettschicht unter Deinem Bindegewebe zu tun hat. Zudem sammeln sich in Deinem Körper durch die falsche Ernährung auch Toxine an, die das Erscheinungsbild von Cellulite noch verschlimmern können.

Du fragst Dich nun vielleicht: „Ist es wirklich wahr, dass Obst und Gemüse meiner Haut helfen können?“ Ganz alleine leider nicht, aber wenn Du diesen ersten wichtigen Tipp mit den folgenden Tipps kombinierst, dann hast Du sehr gute Chancen Deine Cellulite einigermaßen in den Griff zu bekommen.

Viel trinken

Ein sehr wichtiger Faktor im Kampf gegen Cellulite ist das Trinken von genug Wasser. Alkohol sollte nur wenig getrunken werden. Wenn Dein Körper ausgetrocknet ist, dann neigt er dazu, die Haut noch viel schlimmer aussehen zu lassen. Mach es Dir also zur Angewohnheit jeden Tag einige Gläser Wasser zu trinken. Das hilft nicht nur Deiner Haut! Wasser ist im Allgemeinen sehr wichtig für ein gesundes Leben.

Verwende anderes Salz

Das normale Salz, das die meisten Menschen verwenden, ist nicht besonders gut, wenn man unter Cellulite leidet, da es ziemlich säurehaltig ist und dadurch wichtige Mineralien aus Deinem Körper verloren gehen. Du kannst da ganz einfach etwas dagegen unternehmen: Tausche Dein normales Salz einfach gegen Meeressalz oder Himalaya Salz aus. Diese Salze sind nicht nur alkalisch, sondern stecken auch voller vorteilhafter Mineralien, die gut für Deinen Körper sind. Und vom Geschmack her wirst Du wahrscheinlich keinen Unterschied bemerken. Worauf wartest Du also noch?

Massagen

Massagen sind nicht nur gut, um sich zu entspannen. Massagen sind auch sehr gut, um ein wenig gegen Cellulite vorzugehen. Mittlerweile gibt es auch tolle Massagegeräte für daheim, die speziell zum Kampf gegen die Cellulite gedacht sind. Durch Massagen wird es den Giftstoffen in Deiner Haut einfacher gemacht wieder aus Deinem Körper zu verschwinden und mit Tiefenmassagen kannst Du Deinem Bindegewebe wirklich gut tun. Allerdings ist hier zu beachten, dass Massagen regelmäßig verwendet werden müssen, da die Wirkung nur vorübergehend ist.

Sport und Schwitzen

Sport ist ein weiterer wichtiger Faktor im Kampf gegen das Erscheinungsbild von Cellulite. Auch hier gilt: Cellulite kann nicht geheilt, aber verbessert werden. Übergewicht alleine führt nicht zu Cellulite, aber kann dazu führen, dass die Cellulite viel schlimmer aussieht als nötig. Durch das Treiben von Sport und das dadurch verbundene Schwitzen verlierst Du nicht nur ein paar Pfunde, sondern verbannst auch Giftstoffe aus Deinem Körper.

Auf Deine Haut achten

Falls Du irgendwelche Cremes verwendest, die Deine Haut verdünnen, z.B. Steroide, dann solltest Du damit so bald wie möglich aufhören, denn je dünner Deine Haut ist, umso mehr wird man Dein Problem mit Cellulite sehen können.

Frauen, die Cremes für ihre Haut verwenden möchten, da sie unter trockener Haut oder anderen Hautproblemen leiden, sollten darauf achten, dass diese Cremes keine Wirkstoffe enthalten, die zu einer dünneren Haut beitragen. Cremes, die vor allem aus natürlichen Wirkstoffen bestehen, sind besonders empfehlenswert. Lesenswert zum Thema Cellulitebehandlungen, ein Artikel von KeineCelluMehr: Wie kriegt man cellulite weg?

Nicht auf Scharlatane reinfallen

Es gibt im Internet jede Menge Seiten, die Dir irgendwelche Wundermittel verkaufen möchte. Falls Dir jemand weiß machen will, dass er eine HEILUNG für Cellulite hat, dann schenke ihm bitte keinen Glauben, denn Cellulite kann nur vermindert, aber nicht komplett geheilt werden. Man kann nie wissen, welche Entwicklungen es in der Zukunft geben wird, aber momentan gibt es KEIN Wundermittel, d.h. keine Pille und keine Creme, die komplett gegen Cellulite helfen kann. Gib Dein hart verdientes Geld also nicht für so etwas aus.

Einige wichtige Experten auf diesem Gebiet: Joey Atlas. Joey hat ein Programm für Frauen mit Orangenhaut geschaffen, es heißt “Weg Mit Cellulite” und ist schon seit mehreren Jahren ein Bestseller. Es hat bereits Tausenden von Frauen geholfen, ihre Zellulite weg zu kriegen und es werden immer mehr! Einige vorher nachher Ergebnisse der Frauen, die das Joey Atlas “Weg mit Cellulite” DVD Programm benutzt haben, sind auf keinecellumehr.com zu finden.

LINKS

Cellulite Expertenseite: Keinecellulitemehr

Social Media und Orangenhaut:

Google+,  TwitterFacebook, Youtube Channel

Sonstige Quellen:

Karolina Kurkova

Weitere Infos